Nächstes Plenum am 26.04., 19:15 Uhr (digital)

Lieber Mitstreiter*innen und Interessierte,

Ausgehend von der Diskussion zum Bundesteilhabegesetz im letzten Plenum, möchten wir uns dieses mal verstärkt mit dem Thema „Partizipation“ beschäftigen. Was bedeutet Partizipation im Kontext der derzeitigen gesellschaftlichen Verhältnissen und kann diese überhaupt realisiert werden? Welche Interessen und Machtverhältnisse stehen ihr im Weg? Dies sind mögliche Fragen für die Diskussion. Als Grundlage haben wir einen vierseititigen Text von Timm Kunstreich ausgesucht, den wir euch nach eurer Anmeldung zuschicken würden.

Weitere Themen fürs Plenum: allg. Strukturfragen zur Arbeit des AKS (Aufgabenverteilung, Hiercharchievermeidung, Wissenstransfers,…), Aufbau zukünftiger Treffen (Arbeitstreffen neben dem offenen Plenum?) und organisatorische Fragen.

Auch unser nächstes Plenum werden wir digital abhalten. Ihr könnt euch per Mail an aks-berlin@posteo.de anmelden und bekommt vormittags am Tag des Treffens einen Link, mit dem ihr an der Online-Sitzung teilnehmen könnt. Bedenkt, dass wir evtl. die Teilnehmer*innenzahl begrenzen müssen, um eine stabile Verbindung für alle zu garantieren.

Natürlich werden wir euch den AKS Berlin auch allgemein vorstellen, euch einen Überblick über unserer vergangenen Projekte geben und Ideen/ Anregungen diskutieren. Wie immer ist das Plenum für jede*n offen! Uns ist bewusst, dass das Format einer Online-Sitzung für einige Personen eine Barriere darstellt, sehen aber leider vorerst keine Alternative.

Wir freuen uns euch kennenzulernen oder wiederzusehen.

Solidarische Grüße,

AKS Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s